Home

Sonderanfertigung Sanduhr Messing Gestell

Warum eigentlich Sanduhren?

Zeit wird immer wichtiger.

Alles muss schneller gehen. Jeder von uns hat mehr Zeitdruck. Hier ist die Sanduhr eine angenehme Alternative. Am Feierabend oder um neue Kraft zu tanken kann man zuschauen wie der Sand langsam durch das Glas rinnt. Viele sagen, dass gibt Ihnen neue Kraft für den Tag. Auch werden Sanduhren als Geschenke oft gekauft bei uns.

 

 

Eine Sanduhr ist doch dieses kleine Teil aus Kunststoff zum Zähneputzen? Richtig?

Ja, diese gibt es auch. Unsere Gehäuse sind aber aus

  • Messing
  • Holz
  • Edelstahl

Eine Sanduhr von uns ist eine Sonderanfertigung. Anders als die kleine aus Kunststoff sind die Zeitmesser von uns bis zu 30 cm hoch. Häufig stellen Sie unsere Kunden einen Schreibtisch. Dort sind sie ein schönes Dekorationsobjekt.

 

Bestandteile

sind:

  • Gehäuse
  • Glas (auch Kone)
  • Stege
  • Kleinteile

 

Welche Laufzeiten kann ich da denn wählen?

Eine andere Laufzeit für verschiedene Bedürfnisse gesucht? Wir bieten diese Laufzeiten an:

  • 5
  • 10
  • 40
  • 50
  • 60
  • 89 Minuten

Dazwischen sind auch eventuell andere Zeiten möglich.

Welche Gehäusegrößen können Sie fertigen?

Bei den Gehäusegrößen liegen wir zwischen 12 und 30 cm.

Informationen zu Sand

Der Inhalt einer Sanduhr besteht meist aus Sand. Aber was ist Sand eigentlich? Wie wird dieser Stoff definiert?

Sand besteht meist aus Mineralkörnern. Die Größe der Körner ist von 0,07 bis 2mm. Zumeist bestehen Sande aus speziellen Körnern die in verschiedenen Bereichen Anwendung finden.

Sandentstehung

Erste bekannte Sanarten entstehen aus Gesteinsarten wie Granit oder Gneisen. Diese zerfielen durch Verwitterung in einzelne Mineralkörner. Der Transport dieser Körner erfolgte dann häufig durch Erosion oder auch durch Wassertransport. Wenn bei größeren Blöcken das Gewicht stärker war, als die Strömungsgeschwindigkeit, blieben große Blöcke zurück. Nur der leichtere Sand wurde weg transportiert.

Außer Wasser kann Sand auch durch Wind transportiert werden. Da Luft aber eine sehr geringe Dichte aufweist, wird nur sehr leichter Sand auf diesem Weg wandern.

 

Messing Sanduhr mit KatzeWas ist das Faszinierende an Ihren Sanduhren?

Alles muss schneller und besser sein. Langsamkeit ist angesagt. Einfach zuschauen, wie der Sand langsam durchrieselt. Das beruhigt ungemein laut Aussage unserer Kunden. Finden wir übrigens selbst auch :-))

Stundenglas

Auch diesen Begriff hört man immer wieder. Der Sand in diesem Glas läuft eine Stunde oder auch 60 minuten durch. Stellen Sie sich vor: Sie sitzen abends entspannt vor dem Kamin. Dabei schauen Sie wie langsam die Zeit verrinnt und hängen einfach Ihren Gedanken nach. Viele Kreative haben genau in der Zeit ohne Druck die besten Leistungen gebracht.

Eine Eieruhr bekomme ich also bei Ihnen nicht?

Nein, hier empfehlen wir google.